Fünf Orte - eine Stadt zeigen / verstecken Alle Informationen zum Coronavirus
Senioren mit Gesellschaftsspiel

Pflegeheime

Ein Pflegeheim dient der umfassenden Pflege, Betreuung und Versorgung chronisch kranker und pflegebedürftiger (älterer) Menschen. Es ist so ausgestattet und ausgerichtet, dass geistige, körperliche und soziale Fähigkeiten der Bewohner bestmöglich erhalten oder gefördert werden. Neben der Dauerpflege werden teilweise auch Tages- und Kurzzeitpflege angeboten.

Die Wahl des Pflegeheimes ist frei. Öffentliche Leistungen (Pflegegeld/Sozialhilfe) werden nur für Pflegeheime gezahlt, die entsprechende Versorgungsverträge mit den Pflegekassen abgeschlossen haben. Dies trifft für alle Heime in Weinstadt zu.

Die Höhe der Kosten ist abhängig von der Wahl des Heimes und der jeweiligen Pflegestufe. Die Pflegekosten („Pflegesätze") werden nach Tageswerten berechnet. Sie setzen sich aus drei Teilbeträgen zusammen:
  • den Pflegekosten
  • den Kosten für Unterkunft und Verpflegung
  • den Investitionskosten
  • und einer Ausbildungsabgabe.
Die Leistungen der Pflegeheime werden im Sinne des Pflegeversicherungsgesetzes durch die Pflegeversicherung mitfinanziert. Ausführliche Hinweise hierzu finden Sie unter „Pflegeversicherung - Vollstationäre Pflege

Im Fall eines Umzugs in die vollstationäre Pflege sollten alle Angelegenheiten wie bei einem Wohnungswechsel geregelt werden. Weitere Auskünfte erteilen Pflegekassen, Pflegeheime und bei einem vorherigen Krankenhausaufenthalt der dortige Sozialdienst. Die Mindeststandards von Heimen und die Aufgaben der Heimaufsicht werden durch die Bundesländer jeweils in einem eigenen Heimgesetz geregelt. Für das Verhältnis zwischen Bewohner und Heim gilt wiederum das vom Bund erlassene Wohn- und Betreuungsvertragsgesetz (WBVG) das unter anderem umfassende vorvertragliche Informationspflichten des Heimbetreibers, verbesserte Gewährleistungspflichten und klare Regelungen zu Vertragsschluss und -dauer vorschreibt. Das WBVG gilt für Verträge über die Überlassung von Wohnraum mit Pflege- oder Betreuungsleistungen.

Nähere Informationen erhalten Sie zum Beispiel auf folgenden Internetseiten:
  • Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend:
    www.bmfsfj.de
  • Bundesvereinigung Lebenshilfe für Menschen mit geistiger Behinderung e.V. www.lebenshilfe.de
  • Bundesinteressenvertretung der Nutzerinnen und Nutzer von Wohn- und Betreuungsangeboten im Alter und bei Behinderung e.V.:
    www.biva.de
  • Verbraucherzentralen:
    www.verbraucherzentrale.de

Pflegeheime in Weinstadt

(eine Übersicht über weitere Pflegeheime im Rems-Murr-Kreis enthält der Seniorenwegweiser „Im Alter nicht allein“.)


Alexanderstift


Alexander-Stift Gemeindepflegehaus Weinstadt
33 Plätze nach dem Hausgemeinschaftsmodell
Adresse: Buchhaldenstraße 2, Weinstadt
Telefon: 07151 / 98605-6
Fax: 07151 / 98605-710
Träger: Alexander-Stift GmbH
Adresse: Heimweg 14, 71577 Großerlach-Neufürstenhütte
E-Mail: info@alexander-stift.de
Internet: www.alexander-stift.de

Landhaus Sonnenhalde
Landhaus Sonnenhalde Alten- und Pflegeheim
44 Plätze
Adresse: Lessingstraße 18, Weinstadt-Schnait
Telefon: 07151 / 690777
Fax: 07151 / 690799
Träger: Landhaus Sonnenhalde GmbH
Adresse: Lessingstraße 18, Weinstadt
E-Mail: info@lhsonnenhalde.de
Internet: www.lhsonnenhalde.de

Pflegestift Luitgardheim
Pflegestift Luitgardheim
53 Plätze
Adresse: Luitgardstraße 4, Weinstadt-Beutelsbach
Telefon: 07151 / 99700-0
Träger: Dienste für Menschen gGmbH
Adresse: Haußmannstraße 103 A, 70188 Stuttgart
E-Mail: pflegestift.luitgardheim@udfm.de
Internet: www.udfm.de


Wilhelmine-Canz-Haus
Wilhelmine-Canz-Zentrum
(Wohn- und Pflegestift)
47 Plätze im Wilhelmine-Canz-Haus
15 Plätze im Wilhelmine-Canz-Haus Neubau
13 Plätze Beschützten Bereich Wilhelmine-Canz-Haus Neubau
Adresse: Grunbacher Straße 2-6, Weinstadt Großheppach
Telefon: 07151 / 9634-0
Träger: Stiftung Großheppacher Schwesternschaft
Adresse: Oberlinstraße 4, Weinstadt
E-Mail: ureitz@grossheppacher-schwesternschaft.de
Internet: www.grossheppacher-schwesternschaft.de


Otto-Mühlschlegel-Haus
Otto-Mühlschlegel-Haus Pflegewohnen
48 Plätze
Adresse: Strümpfelbacher Straße 61, Weinstadt-Endersbach
Telefon: 07151 / 994919-36
Fax: 07151 / 994919-38
Träger: Alexander-Stift GmbH
Adresse: Heimweg 14, 71577 Großerlach-Neufürstenhütte
E-Mail: info@alexander-stift.de
Internet: www.alexander-stift.de  

Werde Fan! Stadt Weinstadt bei Facebook und Youtube

Stadt Weinstadt

  • Marktplatz 1
  • 71384 Weinstadt
Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass unsere Dienste Cookies verwenden. Mehr erfahren OK