Remstal Gartenschau 2019 zeigen / verstecken Alle Informationen zur Gartenschau in Weinstadt!

Radverkehrsthementag:

Mittwoch: 9:00 bis 12:00 Uhr

Ihre Ansprechpartnerin:

Frau
Rita Banzhaf
07151 693-262
07151 693-121
E-Mail senden / anzeigen
Zimmer 204

Technisches Rathaus
Poststraße 17
71384 Weinstadt
Stadtteil: Beutelsbach

Service-HINWEIS für Radfahrer: Mängelmelder Weinstadt

  • Es gibt auf der Homepage von Weinstadt einen Mängelmelder. Dort besteht die spezielle
    Möglichkeit auf Scherben, beschädigte Beläge, defekte Wegweiser, Wildwuchs oder
    Verschmutzung mit genauer Ortsangabe auf Geh- und Radwegen hinzuweisen.

    Mängelmelder

Radverkehr in Weinstadt

Beim Stadtplanungsamt wird derzeit eine digitale Radverkehrskarte Weinstadt erstellt. Dazu werden überregionale Informationen zu Radwegeverbindungen aus dem RadNETZ BW erfasst, sowie interkommunale und kommunale Radwege aufgenommen. Die Radwege werden peu à peu befahren und dokumentiert. Die Erstellung der Radverkehrskarte Weinstadt ist Pioniertätigkeit beim Stadtplanungsamt, sie entsteht mit der Eingabe der verschiedenen Themenwege und wird laufend, auch mit Bürgerbeiträgen, ergänzt und vervollständigt.

Neben der Einführung des jetzt alljährlich stattfindenden Weinstädter Radverkehrsforums für die Öffentlichkeit, wurde eine stadtverwaltungsinterne Arbeitsgruppe „Radverkehr“ initiiert, die einen regelmäßigen Austausch zu Radverkehrsthemen innerhalb der Stadtverwaltung ermöglichen soll.

Durch verschiedene Ergebnisse aus den Bürgerbeteiligungen und aufgrund von Erkenntnissen bei der Bearbeitung des Radverkehrsthemas beim Stadtplanungsamt, stellte sich die Notwendigkeit heraus, externe fachliche Unterstützung von Radverkehrsplanern für Weinstadt zu bekommen. Die externe Planer Beauftragung erfolgte für drei Teilbereiche in Weinstadt-Endersbach: insbesondere für die Bereiche Wohngebiet Trappeler (mit neuem Radweg), Birkelareal und Kalkofen (mit Anbindung Bahnhof) und für den Bereich Schorndorfer Straße (Richtung Beutelsbach). 
Die Fahrradkonzeption ging Mitte des Jahres bei den Fachämtern ein, in nächster Zeit wird sie den Fraktionen des Gemeinderats zur Kenntnis gegeben. Nach den Sommerferien müssen noch aktuelle Verkehrszahlen erhoben werden die bei der fachlichen Beurteilung zu Grunde gelegt werden müssen. Die Öffentlichkeit wird bald möglichst über die Radverkehrsplanungen informiert.
Radverkehrsplanung Weinstadt

Projekte 2017

Am 11. Juli 2017 fand im Kurt-Dobler-Saal, Weinstadt-Beutelsbach das zweite „Weinstädter Radverkehrsforum“ statt.
Thema war die "Radrundtour durch Weinstadt", zu dieser Tour können noch Erfahrungen und Vorschläge bis Mitte September 2017 an r.banzhaf@weinstadt.de gesandt werden.

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass unsere Dienste Cookies verwenden. Mehr erfahren OK