Remstal Gartenschau 2019 zeigen / verstecken Alle Informationen zur Gartenschau in Weinstadt!
Aktuelles

Stadtnachricht

Weinstädter Familienpolitik: Stadt baut Schillerschule Großheppach zur Ganztagesgrundschule aus


Für ein Gesamtvolumen von 4,95 Millionen Euro baut die Stadt die Schillerschule im Stadtteil Großheppach zur Ganztagesgrundschule um. Dies hat der Gemeinderat nun beschlossen. Eine zuvor untersuchte kostengünstigere Alternative wurde als unpraktikabel verworfen. Denn, so Oberbürgermeister Jürgen Oswald, „Bildung braucht Qualität." Durch die Alternativplanung hat sich der Beginn des Ganztagesbetriebs auf Herbst 2017 verschoben. „Die Zeit war nötig, um die für alle Beteiligten beste Lösung zu finden", so Oswald.

Die Schul- und Bildungslandschaft habe sich verändert, so der Stadtchef. Schulen würden vom einstigen reinen Lernort verstärkt zum Lebensort für die jungen Menschen, wo sie neben der klassischen Schulbildung auch außerschulische Angebote wahrnehmen und soziale Fähigkeiten erwerben. Die Stadt solle daher nicht „unter Kostendruck eine Lösung vorziehen, die ein ungutes Gefühl bei Lehrern, Eltern und Stadt hinterlasse". Für den Ganztagesbetrieb wird das bestehende Schulgebäude umgebaut und saniert. Gleichzeitig wird im Süden des Geländes ein neues, dreigeschossiges Gebäude angebaut, das neben anderen Räumen auch die Mensa und einen Mehrzweckraum enthält, die bei geöffneter
Zwischenwand als Aula mit direktem Zugang in den Außenbereich verwendet werden können.

In der Alternativplanung waren Mensa und Küche in der benachbarten Prinz-Eugen-Halle untergebracht. Doch dafür müssten die Kinder dann jeweils über die Straße gehen. „Alles in allem eine unrunde Sache", befand Stadtchef Oswald. Zumal durch zusätzliche Planungskosten und einen geringeren Landeszuschuss die Einsparung auf ein Minimum eingedampft wäre

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass unsere Dienste Cookies verwenden. Mehr erfahren OK