Remstal Gartenschau 2019 zeigen / verstecken Alle Informationen zu unseren Stadtteilen!
Hochwasser-Rückhaltebecken Gunzenbach

Ihr Ansprechpartner:

Herr
Jürgen Kern
07151 693-267
07151 693-121
E-Mail senden / anzeigen
Zimmer 208

Technisches Rathaus
Poststraße 17
71384 Weinstadt
Stadtteil: Beutelsbach

Hochwasserrückhaltebecken Gunzenbach

Die in den Jahren 2009 und 2010 durchgeführte Flussgebietsuntersuchung Haldenbach/Strümpfelbach, Schweizerbach und Beutelsbach weist dem Hochwasserrückhaltebecken Gunzenbach eine wichtige Funktion im Rahmen des Gesamthochwasserschutzkonzepts der Stadt Weinstadt zu. Das in den siebziger Jahren erstellte Hochwasserrückhaltebecken wurde Ende der Neunziger Jahre erstmals saniert. Im Rahmen der vom Regierungspräsidium geförderten Sicherheitsprüfung des Hochwasserrückhaltebeckens in den Jahren 2010 und 2011 wurde festgestellt, dass erneut Maßnahmen zur Sicherheitsanpassung erforderlich sind.
 
Da die vorhandene Hochwasserentlastungsanlage keine ausreichende Standsicherheit aufweist, ist ein kompletter Neubau der Anlage als überströmbare Dammscharte vorgesehen. Daneben soll der Grundablassschacht und die Grundablassleitung ebenfalls komplett saniert werden. Außerdem werden erstmals Elektro-, Mess-, und Regeltechnische Ausrüstungen mit Datenübertragung und Fernwartung sowie ein Prozessleitsystem eingerichtet. Die reinen Tiefbaukosten belaufen sich auf ca.1.045.000 Euro und werden von der Firma Rossaro durchgeführt. Die Kosten für die Elektro-, Mess-, und Regeltechnischen Ausrüstungen belaufen sich auf ca.58.500 Euro. Den Auftrag erhielt die Fa. Schiele. Mit der Baumaßnahme wurde Ende März 2014 begonnen.
 
Baumaßnahmen am Hochwasserrückhaltebecken Gunzenbach
Baumaßnahmen am Hochwasserrückhaltebecken Gunzenbach

Werde Fan! Stadt Weinstadt bei Facebook und Youtube

Stadt Weinstadt

  • Marktplatz 1
  • 71384 Weinstadt
Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass unsere Dienste Cookies verwenden. Mehr erfahren OK