Fünf Orte - eine Stadt zeigen / verstecken Alle Informationen zum Coronavirus

Ihre Ansprechpartnerin:

Frau
Rita Banzhaf
07151 693-262
07151 693-121
E-Mail senden / anzeigen
Zimmer 204

Technisches Rathaus
Poststraße 17
71384 Weinstadt
Stadtteil: Beutelsbach

Service-HINWEIS für Radfahrer: Mängelmelder Weinstadt

  • Es gibt auf der Homepage von Weinstadt einen Mängelmelder. Dort besteht die spezielle
    Möglichkeit auf Scherben, beschädigte Beläge, defekte Wegweiser, Wildwuchs oder
    Verschmutzung mit genauer Ortsangabe auf Geh- und Radwegen hinzuweisen.

    Mängelmelder

Vorstellung des Radverkehrskonzepts

Radverkehr in Weinstadt

  • Aktion Stadtradeln 2020 - Radeln für ein gutes Klima und Weinstadt ist wieder dabei
In der Zeit von Sonntag 21. Juni bis Samstag, 11. Juli 2020 können wieder alle Fahrten mit dem Fahrrad, egal ob zur Arbeit, zur Schule, in der Freizeit zum Einkaufen oder beim sportlichen Radeln, im Internet eingetragen werden. Dabei zählen alle Radkilometer! Schon wenige Kilometer tragen insgesamt zu einer nachhaltigen Mobilität bei.
 
Wer teilnehmen möchte, kann mit weiteren Interessierten ein Team bilden und dieses dann im Internet unter www.stadtradeln.de registrieren. Die Aktion richtet sich an Unternehmen mit ihren Beschäftigten, Schulen und Vereine sowie an alle Bürgerinnen und Bürgern. Weitere Infos dazu gibt´s unter www.stadtradeln.de/weinstadt. Dort gibt es auch ein offenes Team, in das sich Einzelteilnehmer eintragen können. Wer letztes Jahr schon dabei war, kann den gleichen Account wieder nutzen.
 
Teilnehmen kann jeder, der im Rems-Murr-Kreis wohnt, arbeitet, zur Schule geht oder einem Verein angehört. Radeln ist nicht nur gut für die Gesundheit, sondern auch in Corona-Zeiten, eine ausgezeichnete Mobilitätsform im Alltag und in der Freizeit, die Spaß macht.
 
Hintergrund
Stadtradeln ist eine bundesweite Kampagne des Klima-Bündnisses und ist als Wettbewerb konzipiert, um Klimaschutz und nachhaltige Mobilität mit Spaß und Begeisterung voranzubringen. Innerhalb des Aktionszeitraums von 21 Tagen sammeln die Teilnehmer möglichst viele Fahrradkilometer – beruflich wie privat. Nach der Anmeldung können die Radler alle geradelten Kilometer selbst in die Online-Plattform eintragen. Dort werden auch die Teamergebnisse veröffentlicht.
Dadurch werden bundesweite Vergleiche zwischen den Landkreisen und Kommunen sowie Teamvergleiche innerhalb des Landkreises und den Kommunen möglich. Dieses Jahr sind zudem Unterteams möglich, sodass beispielswiese innerhalb einer Firma Abteilungen miteinander um die meisten Kilometer wetteifern können. Das Klima-Bündnis zeichnet das fahrradaktivste Kommunalparlament, die fahrradaktivste Kommune sowie die beste Newcomer-Kommune aus.

Zwei Radfahrer auf dem Remstalradweg


  • Weinstadt Rundtour
Die Aktualisierung der Weinstadt Rundtour schreitet voran. Die Streckenführung wurde festgelegt, dabei wurden kleinere Streckenänderungen vorgenommen. Damit führt die Rundtour jetzt beispielsweise am renovierten Historischen Rathaus Beutelsbach vorbei und kann zukünftig in beide Fahrtrichtungen empfohlen werden. Als nächstes wird das Infomaterial überarbeitet und die Erneuerung der Beschilderung mit dem neuen Logo ergänzt.

Logo Weinstadt Rundtour


  • Remstal-Radweg wird im Sommer 2019 vom ADFC zertifiziert
Der neue Remstal-Radweg, der alle Gartenschaukommunen verbindet, wurde vom ADFC (Allgemeiner deutscher Fahrradclub) befahren und soll nach Qualitätsmerkmalen zertifiziert werden. Ziel ist es, diesen neuen Radweg für Alltagsradler und Radtouristen attraktiv zu gestalten, Radweg-Qualitätsstandards herzustellen und auch eine einheitliche Radwegweisung  anzubringen. Die Wegweisung wird vom Landratsamt des Rems-Murr-Kreises organisiert und bei den Kommunen vor Ort umgesetzt.
In Weinstadt wird der Remstal-Radweg nicht nur beim Wohngebiet "Trappeler" neu entlang der Rems geführt, sondern ist auch in die Umgestaltungsmaßnahme „Mühlwiesen“ zur Renaturierung der Rems bei der Häckermühle integriert und soll bis zur Gartenschau im Frühjahr 2019 dort auf der neuen Trasse geführt werden.
In Weinstadt erhält der ADFC-zertifizierte Weg zusätzlich eine Verlängerungsstrecke, die nicht an der Rems liegt. Diese führt von Remseck ab der Remsmündung in einer Schleife über Fellbach, Kernen-Stetten, Weinstadt-Strümpfelbach zum S-Bahnhalt Endersbach beziehungsweise zum I-Punkt der Remstalroute. Zusammen mit dieser Schleife hat der ADFC-zertifizierte Remstal-Radweg damit eine Gesamtlänge von mehr als 100 km.

Logo Remstal-Radweg

  • Was sonst noch interessiert
Das Kommunale Kino in Weinstadt zeigt immer wieder Filme zum Thema Radfahren.
Die Stadt Weinstadt ist Förderer des ADFC (Allgemeiner deutscher Fahrradclub).

Werde Fan! Stadt Weinstadt bei Facebook und Youtube

Stadt Weinstadt

  • Marktplatz 1
  • 71384 Weinstadt
Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass unsere Dienste Cookies verwenden. Mehr erfahren OK