Remstal Gartenschau 2019 zeigen / verstecken Alle Informationen zur Gartenschau in Weinstadt!
Aktuelles

Stadtnachricht

Zehn Jahre Stadtbücherei Weinstadt


In den nächsten Tagen jährt es sich zum 10. Mal, dass die ehemaligen Ortsbüchereien in den Stadtteilen unter einem Dach in der neu erbauten zentralen Stadtbücherei im Reichenecker-Areal Beutelsbach zusammengeführt wurden. Zum zehnjährigen Jubiläum der Einrichtung hat sich Leiterin Angelika Manz und ihr Team so Einiges einfallen lassen. Los geht’s am Donnerstag, 4. November, mit einem Rätseltag für Jung und Alt. Zehn Tage lang können sich die Bürger auf ein buntes Programm freuen, das am 14. November abends mit einem fulminaten Büchereifest seinen Abschluss findet.

Die Programmpunkte:

Den Auftakt macht ein „Rätseltag“ für Jung und Alt, am Donnerstag, 5. November, bei dem es drei Büchergutscheine als Hauptpreise zu gewinnen gibt. Am Freitag, 6. November, besteht dann bei einem Spielevormittag von 10:30 bis 12:30 Uhr Gelegenheit, die neuesten Spiele der Stadtbücherei auszuprobieren. Der Spieleerfinder Gerhard Junker aus Urbach stellt dabei auch sein Geschicklichkeitsspiel „Blocky Mountains“ vor und berichtet, wie ein Spiel erfunden und hergestellt wird. Diese kostenlose Veranstaltung in den Herbstferien ist besonders für Familien mit Kindern ab 6 Jahren geeignet. Das Jubiläumsprogramm wird fortgesetzt mit dem Bilderbuchkino „Frederick“, nach dem bekannten Bilderbuch von Leo Lionni, am Samstag, 7. November, um 11:00 Uhr im Kurt Dobler-Saal. Auch bei dieser Veranstaltung für Kinder ab 4 Jahren ist der Eintritt frei.

Am Sonntag sind dann alle Weinstädter aufgefordert, der Stadtbibliothek ihr Lieblingsgedicht zu schicken. Ob von Wilhelm Busch oder Pablo Neruda, von Hilde Domin oder Jan Wagner, die Stadtbücherei freut sich über jede Zusendung, die sie an diesem Tag per Mail, Fax oder Briefkasten erreicht. Alle Einsendungen werden dann zu einer Textinstallation – der „Lyrikwolke“ –zusammengefügt. Am Montag, 9. November, lädt die Stadtbücherei dann um 9:30 Uhr zum 7. Bibliotheksfrühstück ins Lesecafé ein. Neben einem kleinen Frühstücksbuffet dürfen sich alle Gäste auf viele Buchtipps der Mitarbeiterinnen der Stadtbücherei freuen. Die Teilnahme an dieser Veranstaltung ist kostenlos, eine Anmeldung in der Bücherei bis 6. November jedoch erforderlich.

Die darauf folgenden Jubiläumsveranstaltungen richten sich dann an den Lesenachwuchs. Nach einer Autorenlesung für Schüler mit Barbara Rose laden am Mittwoch, 11. November, die Weinstädter Lesepaten um 15:00 Uhr zur besonderen „Vorlesezeit“ ein. Neben besinnlichen Geschichten zum Martinstag können Kinder ab 5 Jahren bei dieser Veranstaltung auch kleine Martinsgänse backen. Von 17:00 bis 20:00 Uhr gibt es dann einen Krimiabend für kleine Detektive zwischen 9 und 12 Jahren, mit einer „Spürnasentour“ und vielen Überraschungen. Bei beiden Veranstaltungen ist die Teilnahme kostenlos, eine Anmeldung jedoch erforderlich, da die Teilnehmerzahl jeweils begrenzt ist.

Am eigentlichen Jubiläumstag, 12. November, – die Stadtbücherei wurde am 12. November 2005 eröffnet – dürfen sich alle Erwachsenen, die sich erstmals einen Leseausweis ausstellen lassen, auf zusätzlich 10 Monate kostenlose Ausleihe freuen. Am Nachmittag wird für Kinder ab 4 Jahren ein pfiffig-heiteres Theaterstück mit dem Titel „Der Löwe, der nicht schreiben konnte“ aufgeführt. Eintrittskarten für 2 Euro sind dafür ab sofort in der Stadtbücherei Weinstadt erhältlich.

Am Freitag, 13. November, liest die bekannte Autorin Sibylle Knauss um 20:00 Uhr aus ihrem neuesten Roman „Das Liebesgedächtnis“, einem anrührenden Roman über eine späte Liebe. Eintrittskarten für diese Autorenlesung gibt‘s ebenfalls in der Bücherei.

Zum Abschluss der Jubiläumstage findet dann am Samstag, 14. November, ein großes Jubiläumsfest statt. An diesem Tag ist die Stadtbücherei nicht wie üblich am Vormittag, sondern von 17:00 Uhr bis 19:00 Uhr geöffnet. Ab 19:30 Uhr beginnt das Festprogramm mit Musik, Preisverleihung und Poesie mit dem „Dein Theater“ aus Stuttgart.

Das detaillierte Veranstaltungsprogramm ist in den Rathäusern und in der Stadtbücherei erhältlich sowie unter www.weinstadt.de.
Download
^
Download

Werde Fan! Stadt Weinstadt bei Facebook und Youtube

Stadt Weinstadt

  • Marktplatz 1
  • 71384 Weinstadt
Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass unsere Dienste Cookies verwenden. Mehr erfahren OK