Fünf Orte - eine Stadt zeigen / verstecken Alle Informationen zum Coronavirus
Aktuelles

Stadtnachricht

Neujahrsempfang für Jugendliche am Sonntag, 19. Januar, 17 Uhr


Zum nunmehr dritten Male laden der Jugendgemeinderat der Stadt Weinstadt und Oberbürgermeister Michael Scharmann die Jugendlichen in Weinstadt zu einem eigenen Neujahrsempfang am Sonntag, den 19. Januar um 17:00 Uhr in den Stiftskeller im Stiftshof Beutelsbach ein.
 
Ab 16:30 Uhr begrüßen der Erste Vorsitzende des Jugendgemeinderats Jonathan Schackert und Oberbürgermeister Michael Scharmann die jungen Gäste persönlich. In diesem Jahr haben alle Jugendlichen zwischen 13 und 21 Jahren persönlich eine schriftliche Einladung im Briefkasten finden können. Wer dieser Einladung folgt (und das machen hoffentlich sehr viele Jugendliche), kann sich umfassend über die bisherigen jugendpolitischen Erfolge, aber auch über die weiteren Ziele, Vorstellungen und Pläne des amtierenden Jugendgemeinderats  informieren.
 
Oberbürgermeister Michael Scharmann wird ein kurzes Grußwort an die jungen Bürgerinnen und Bürger richten um danach zusammen mit den Jugendgemeinderätinnen und Jugendgemeinderäten für persönliche Gespräche zur Verfügung zu stehen. Hierbei sollen die jugendlichen Gäste ausgiebig die Möglichkeit haben, ihre Fragen zu stellen, aber auch Wünsche, Anregungen, Vorschläge und Kritik im persönlichen Gespräch zu äußern.
Neben diesem direkten Austausch erwartet die Jugendlichen außerdem ein unterhaltsames Überraschungsprogramm. Außerdem sind die  Besucherinnen und Besucher wieder zu einem Stehimbiss mit verschiedenen Leckereien eingeladen. Als besonderen Höhepunkt freut sich der Jugendgemeinderat auf interessante Gespräche an zwei riesigen Schokobrunnen. Das Stadtjugendreferat weist darauf hin, dass der Besuch des Jugendneujahrsempfangs sowie alle Speisen und Getränke für die Jugendlichen kostenlos sind.

Werde Fan! Stadt Weinstadt bei Facebook und Youtube

Stadt Weinstadt

  • Marktplatz 1
  • 71384 Weinstadt
Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass unsere Dienste Cookies verwenden. Mehr erfahren OK