Fünf Orte - eine Stadt zeigen / verstecken Alle Informationen zum Coronavirus
Aktuelles

Stadtnachricht

OB Scharmann gratuliert der Remstalkellerei zu ihrem 80-jährigen Bestehen


Die Remstalkellerei mit Sitz in Weinstadt feiert ihr 80-jähriges Bestehen – und Oberbürgermeister Michael Scharmann gratuliert dem Zusammenschluss von Wengertern herzlich zu diesem besonderen Jubiläum. „Wir sind stolz in Weinstadt, solch eine Institution in Sachen Wein zu haben“, sagt Scharmann. Wie wichtig und prägend der Rebensaft für seine Kommune ist, zeige allein schon der Name der Stadt Weinstadt, die vor bald 50 Jahren aus fünf Wengerter-Orten entstanden ist.
 
„Der Weinbau ist landschaftsprägend für unsere Stadt und das Remstal“, betont Scharmann. Einen bedeutenden  Anteil daran hat neben den zahlreichen  Selbstvermarktern die Remstalkellerei, die knapp 500 Hektar Rebfläche nicht nur bewirtschaftet, sondern dabei auch wichtige Landschaftspflege betreibt. „Die Wengerter sind für die Pflege unserer besonderen Kulturlandschaft zuständig und unersetzlich“, sagt der OB. Wichtig sei deshalb, dass die Weinbauern auch bei der Vermarktung und dem für die Region wichtigen Tagestourismus nicht zu sehr durch die Vorgaben der Landschaftsschutz-verordnung eingeschränkt werden. Gerade  Veranstaltungen in den Weinbergen seien ein wichtiger Bestandteil der Vermarktung, um den Fortbestand des lokalen Weinbaus nachhaltig zu sichern besonders in solch schwierigen Zeiten, die wir gerade erleben. Scharmann betont: „Wir brauchen unsere Wengerter, denn sie liefern uns nicht nur beste Weine, sondern kümmern sich auch um die Natur, die uns umgibt.“ Und das bereits seit 80 Jahren mit der Remstalkellerei.
 
Es waren ganz besondere Zeiten, in denen sich die Wengerter aus dem Remstal im Jahr 1940 zusammenschlossen: Der Zweite Weltkrieg war gerade  ausgebrochen und zu allem Übel hatten Hagelschäden und ein verheerender Frühfrost im Erntejahr 1939 den Ertrag und die Qualität der Weintrauben stark beeinträchtigt. Doch die Wengerter schauten positiv in die Zukunft und gründeten am 15. Februar 1940 die Remstalkellerei der Startschuss für eine jahrzehntelange Erfolgsstory. Nun, im Jahr 2020, sind es auch ganz besondere Zeiten – wenn auch auf eine ganz andere Art und Weise: Das Coronavirus hat auch im Remstal seine Spuren hinterlassen – weswegen die Remstalkellerei nicht wie angedacht mit einer dem Anlass angemessenen Feierlichkeit das besondere Jubiläum begehen kann.
 
Stattdessen gibt es am Freitagabend, 19. Juni, ein Online-Jubiläums-Tasting „80 Jahre Remstalkellerei“, an dem sich auch OB Scharmann beteiligen wird. Zum Jubiläum hat das Stadtoberhaupt auch eine Videobotschaft an die Remstalkellerei übermittelt, die auf Youtube und auf Facebook zu sehen ist. „Wir Weinstädter sind sehr stolz auf unsere Remstalkellerei“, sagt Scharmann darin.

Werde Fan! Stadt Weinstadt bei Facebook und Youtube

Stadt Weinstadt

  • Marktplatz 1
  • 71384 Weinstadt
Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass unsere Dienste Cookies verwenden. Mehr erfahren OK