Fünf Orte - eine Stadt zeigen / verstecken Alle Informationen zum Coronavirus
Aktuelles

Stadtnachricht

Burgkindergarten gewinnt den ersten Platz


Damit hatte die Kitaleitung vom Burgkindergarten gar nicht gerechnet: Aus ein paar hübsch gestalteten Schneckenhäusern während des Lockdowns entstand ein gemeinsames Kunstwerk der Kleinen, das beim Kreativwettbewerb zur Hundertwasserausstellung im Schloss Ludwigsburg eingereicht wurde. Mit diesem Werk haben die Kinder nun den ersten Platz in der Kategorie Gruppe gewonnen. „Wir sind glücklich über unseren Gewinn und freuen uns darüber, dass wir trotz des Lockdowns eine Verbundenheit geschaffen haben, zu der jedes Kind einen Beitrag leisten konnte“, sagt Leiter René Dressler.
 
Denn hinter dem gemeinsamen Kunstwerk steckt in diesen besonderen Zeiten auch eine ganz besondere Geschichte: Erst konnten die Kinder Anfang des Jahres nicht genug bekommen vom großen Maler Friedensreich Hundertwasser und seiner Art Kunst zu gestalten. Sie malten Spiralen, bauten Häuser. Doch dann kam der Corona-Lockdown – und die Kreativität der Kleinen ließ kein bisschen nach. Inspiriert durch die Spiralen, die Hundertwasser so gerne malte, hatten die Erzieherinnen und Erzieher die Idee, jedem Kind ein Schneckenhaus in den heimischen Briefkasten auszuteilen. Der Auftrag lautete: „Sieh dir die Spirale des Schneckenhäuschens an und male es nach deinen Vorstellungen wunderschön an, wir wollen uns am Wettbewerb beteiligen.“ Gemeint war eben dieser Kreativwettbewerb, der von der Hundertwasserausstellung im Schloss Ludwigsburg ausgegangen war. Am Kindergarten hing dann auch ein Schneckenhausbriefkasten auf Kinderhöhe, so dass jedes Kind seine angemalte Schnecke dort wieder abgeben konnte. Aus den eingesammelten Schneckenhäuschen wurde eine Kunstwerkspirale gestaltet und diese dann im Schloss Ludwigsburg abgegeben.
 
Nach einiger Zeit kam dann die überraschende E-Mail mit der Gratulation zum ersten Platz in der Kategorie Gruppe: „‘Schönheit ist ein Allheilmittel‘ war eine Philosophie von Hundertwasser, der damit die verborgene Sehnsucht nach Schönheit und Vielfalt in Harmonie mit der Natur ansprach. Genau dieses haben wir in Ihrem Werk gesehen“, heißt es in der Botschaft.
 
Den Preis hat sich der Burgkindergarten bereits abgeholt. Die Werke der Gewinner werden von 19. August bis 25. Oktober 2020 im Residenzschloss Ludwigsburg ausgestellt.

Die Gewinner des Hundertwasserwettbewerb
 

Werde Fan! Stadt Weinstadt bei Facebook und Youtube

Stadt Weinstadt

  • Marktplatz 1
  • 71384 Weinstadt
Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass unsere Dienste Cookies verwenden. Mehr erfahren OK