Fünf Orte - eine Stadt zeigen / verstecken Alle Informationen zum Coronavirus
Aktuelles

Stadtnachricht

Neue Wechselausstellung im Württemberg-Haus Beutelsbach:


Als eine der größten Weingärtnergenossenschaften des Landes gehört die Remstalkellerei zum Remstal und zu Weinstadt wie kaum ein anderer Betrieb. Vor 80 Jahren wurde die Genossenschaft im Schnaiter „Lamm“ in Zeiten höchster Not der Wengerter gegründet. Nach einem verheerenden Fehlherbst hätten viele Wengerter vor dem Aus gestanden, wenn nicht die neue Genossenschaft mit ihrer gesicherten Abnahme der Trauben gekommen wäre. Teil der Wahrheit ist aber auch, dass die Gründung 1940 vom alle Lebensbereiche beherrschenden Nationalsozialismus maßgeblich beeinflusst war. Nach ungeahnten Höhenflügen in der Zeit des „Wirtschaftswunders“ befindet sich die Remstalkellerei aktuell in einer schweren Krise.
 
Die Ausstellung spannt mit Bildern, Dokumenten und kurzen Texten den Bogen von der Gründung bis in die Gegenwart und präsentiert historische technische Geräte, die eben nicht jeder Wengerter zu Hause hat, sondern die typisch sind für einen Großbetrieb - von der Kolbenpumpe bis zur Motorpfahlramme!
 
Die Ausstellung öffnet am Samstag, 17. Oktober, ihre Tore. Eine Vernissage kann pandemiebedingt nicht stattfinden. Bis 28. Februar 2021 ist die Ausstellung zu folgenden Zeiten geöffnet: Sa 14:00-18:00 Uhr und So 13:00-17:00 Uhr. Ein geeigneter Mund-/Nasenschutz muss beim Besuch der Ausstellung getragen werden.

Weitere Infos unter (07151)6045873 und www.wuerttemberghaus-weinstadt.de.

Werde Fan! Stadt Weinstadt bei Facebook und Youtube

Stadt Weinstadt

  • Marktplatz 1
  • 71384 Weinstadt
Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass unsere Dienste Cookies verwenden. Mehr erfahren OK