Zeitungsstapel

Stadtnachricht

Aktion Stadtradeln 2020


In der Zeit von Sonntag 21. Juni bis Samstag, 11. Juli 2020 können wieder alle Fahrten mit dem Fahrrad, egal ob zur Arbeit, zur Schule, in der Freizeit zum Einkaufen oder beim sportlichen Radeln, im Internet eingetragen werden. Dabei zählen alle Radkilometer! Schon wenige Kilometer tragen insgesamt zu einer nachhaltigen Mobilität bei.
 
Wer teilnehmen möchte, kann mit weiteren Interessierten ein Team bilden und dieses dann im Internet unter www.stadtradeln.de registrieren. Die Aktion richtet sich an Unternehmen mit ihren Beschäftigten, Schulen und Vereine sowie an alle Bürgerinnen und Bürgern. Weitere Infos dazu gibt´s unter www.stadtradeln.de/weinstadt. Dort gibt es auch ein offenes Team, in das sich Einzelteilnehmer eintragen können. Wer letztes Jahr schon dabei war, kann den gleichen Account wieder nutzen.
 
Teilnehmen kann jeder, der im Rems-Murr-Kreis wohnt, arbeitet, zur Schule geht oder einem Verein angehört. Radeln ist nicht nur gut für die Gesundheit, sondern auch in Corona-Zeiten, eine ausgezeichnete Mobilitätsform im Alltag und in der Freizeit, die Spaß macht. Die Ansprechpartnerin für Radverkehr in Weinstadt, Rita Banzhaf, ist unter (07151) 693-262 oder r.banzhaf@weinstadt.de erreichbar.
 

Hintergrund

Stadtradeln ist eine bundesweite Kampagne des Klima-Bündnisses und ist als Wettbewerb konzipiert, um Klimaschutz und nachhaltige Mobilität mit Spaß und Begeisterung voranzubringen. Innerhalb des Aktionszeitraums von 21 Tagen sammeln die Teilnehmer möglichst viele Fahrradkilometer – beruflich wie privat. Nach der Anmeldung können die Radler alle geradelten Kilometer selbst in die Online-Plattform eintragen. Dort werden auch die Teamergebnisse veröffentlicht.
Dadurch werden bundesweite Vergleiche zwischen den Landkreisen und Kommunen sowie Teamvergleiche innerhalb des Landkreises und den Kommunen möglich. Dieses Jahr sind zudem Unterteams möglich, sodass beispielswiese innerhalb einer Firma Abteilungen miteinander um die meisten Kilometer wetteifern können. Das Klima-Bündnis zeichnet das fahrradaktivste Kommunalparlament, die fahrradaktivste Kommune sowie die beste Newcomer-Kommune aus.