Zeitungsstapel

Stadtnachricht

3G-Pflicht für Rathäuser ab Montag, 29. November


Die Rathäuser und alle anderen Verwaltungsgebäude in Weinstadt dürfen von Montag, 29. November, an nur noch mit einem 3G-Nachweis betreten werden. Dieser Nachweis muss einem städtischen Mitarbeiter unaufgefordert vorgelegt werden. Gleichzeitig bittet die Stadtverwaltung die Bürger, vorab ihre Anliegen online oder telefonisch zu klären und bei Bedarf einen persönlichen Termin auszumachen. So können Wartezeiten und Kontakte vermieden werden.

Für den persönlichen Besuch sind die Rathäuser zu folgenden Sprechzeiten geöffnet: Montag bis Mittwoch und Freitag von 8:00-12:00 Uhr und Donnerstag von 15:00-19:00 Uhr.  Termine vor Ort können unter folgenden Nummern vereinbart werden:.

Die Stadtverwaltung ist unter den folgenden Telefonnummern erreichbar:

  • Zentrale: (07151) 693-0
  • Bürgerbüro: (07151) 693-109
  • Ausländeramt: (07151) 693-208
  • Ordnungsrecht: (07151) 693-210
  • Schule, Wohngeld, Soziales: (07151) 693-317
  • Kindertagesstätten: (07151) 693-201
  • Integrationsmanagement: (07151) 693-357
  • Baurechtsamt: (07151) 693-250
  • Stadtwerke Weinstadt: (07151) 20535-870