Zeitungsstapel

Stadtnachricht

Neues Schuljahr beginnt kommende Woche: Stadt Weinstadt gibt Empfehlungen für einen sicheren Schulweg


Erstklässler landauf und landab können es kaum erwarten: Kommende Woche beginnt mit ihrer feierlichen Einschulung der Ernst des Lebens. Damit die jungen Abc-Schützen auch sicher in ihre Grundschule kommen, veröffentlicht die Stadt Weinstadt auf ihrer Homepage Schulwegempfehlungen, an denen sich die Eltern mit ihren Kindern orientieren können.

zu den Schulwegempfehlungen

Ein eindringlicher Rat geht an alle Eltern: „Üben Sie den Schulweg mit ihrem Kind“, sagt Oberbürgermeister Michael Scharmann. Noch vor dem ersten Schultag sollten Eltern mit ihren Kindern den Weg zur Schule und zurück üben. Dabei ist der kürzeste Weg nicht immer der sicherste. Eine Faustregel dabei: Die Kinder sollten die Fahrbahn so wenig wie möglich überqueren müssen. „Jeder Schulweg ist anders und der Umgang mit konkreten Situationen sollte vor Ort und in Ruhe geübt werden“, betont Scharmann.

Auch beim Wechsel auf eine weiterführende Schule erweitert sich mit dem neuen Schulweg der Wegeradius, den die Kinder bewältigen müssen. Auch mit größeren Kindern empfiehlt es sich, etwa den Weg zum Bus oder den Weg mit dem Rad in die vielleicht entferntere weiterführende Schule im Bildungszentrum zu üben. 

Einige Tipps für den Start im Straßenverkehr und die aktuellen Schulwegpläne gibt es hier auf der Homepage