Zeitungsstapel

Stadtnachricht

Corona-Pandemie: 35 neue Raumluftfilter an Weinstädter Schulen und Kitas ausgeliefert


In den vergangenen Monaten hat die Stadt Weinstadt insgesamt 35 neue Raumluftfilter für Schulen und Kitas angeschafft. Diese wurden sukzessive an die städtischen Bildungseinrichtungen ausgeliefert. Die letzten Raumluftfilter sind vergangene Woche eingetroffen – so auch an der Silcherschule in Endersbach (siehe Fotos), an der Reinhold-Nägele-Realschule sowie am Remstalgymnasium und an der Grundschule Beutelsbach. Die mobilen Geräte filtern Aerosole aus der Luft, auf denen sich möglicherweise Corona- oder andere Viren befinden können. So können die Geräte flankierend zum regelmäßigen Lüften, das nach wie vor notwendig ist, eingesetzt werden. Besonders wichtig ist ihr Einsatz vor allem dort, wo durch die vorhandenen Fenster nur schlecht gelüftet werden kann.

Die Kosten für die Anschaffung belaufen sich auf 120.000 Euro. Das Land Baden-Württemberg hat eine Förderung über 60.000 Euro zugesagt. Eine weitere Förderung über maximal 30.000 Euro aus Bundesmitteln ist der Stadt Weinstadt zudem in Aussicht gestellt worden.

Raumluftfilter im Musiksaal der Silcherschule