Zeitungsstapel

Stadtnachricht

Behindertentreff der Stadt Weinstadt sucht Unterstützung


Die Stadt Weinstadt sucht für ihren Behindertentreff Menschen, die sich bei den Treffs engagieren und einbringen möchten. Der Behindertentreff ist ein offenes Angebot für Menschen mit oder ohne Behinderung. Der Spaß und der Zusammenhalt stehen im Mittelpunkt, weshalb sich der Behindertentreff längst als zentraler Treffpunkt für Inklusion etabliert hat.

Immer am ersten Mittwoch im Monat kommt der Treff im Foyer der Jahnhalle am Abend zusammen. Die Räumlichkeiten sind barrierefrei, für Bewirtung ist gesorgt. Zudem gibt es immer ein wechselndes Programm, etwa gemeinsame Gymnastik, Vorträge, Geselligkeitsspiele oder einen Grillabend. Auch einmal jährlich, meist im Sommer, gibt es einen Ausflug für alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer des Behindertentreffs.

Aus aktuellem Anlass sucht der Behindertentreff Engagierte, die sich mit ihren kreativen Ideen und Vorschlägen einbringen und die Koordinatorin und die Arbeit des Treffs vor Ort unterstützen und begleiten möchten, sowohl mit gelegentlichem Engagement, als auch fester Mitarbeit.

Interessierte können sich bei der Stadtverwaltung unter der Telefonnummer (07151) 693-151 oder unter soziales@weinstadt.de melden.