Zeitungsstapel

Stadtnachricht

Feuerwehrgerätehaus in Schnait erhält neue Küche, Duschen und WCs für rund 80.000 Euro


Die Stadt Weinstadt investiert rund 80.000 Euro in die Infrastruktur des Feuerwehrgerätehauses in Schnait. Dass die Arbeiten im Kostenrahmen bleiben, liegt vor allem auch an der Eigenleistung der Feuerwehrleute.

Grau-weiß modern statt orange-braun und alt: So sieht es nun in der Küche im Feuerwehrgerätehaus in Schnait aus. Neue Fliesen, neue Küchenmöbel und neue Elektrogeräte warten im Obergeschoss des Gerätehauses auf die Mannschaft der Feuerwehr Weinstadt Abteilung Schnait.  Dafür hat die Stadt rund 20.000 Euro in die Hand genommen, die Feuerwehrleute hingegen ihre Werkzeuge und haben tatkräftig mit angepackt. Das Ergebnis kann sich sehen lassen.

Ebenso einen Stock tiefer: Dort erstrahlen die Duschen samt Toilette in neuem Glanz. Kostenpunkt: 35.000 Euro. Und auch an dieser Stelle hat die Abteilung Schnait der Feuerwehr Weinstadt kräftig mitgeholfen, Trennwände ausgebaut sowie den alten Bodenbelag entfernt. Die Toiletten im Obergeschoss sind im selben Zug saniert worden - und das für noch einmal rund 25.000 Euro.

Neue Dusche im Feuerwehrhaus Schnait