Zeitungsstapel

Stadtnachricht

Spendenaktion der Stadt Weinstadt war erfolgreich


Die Stadtverwaltung Weinstadt hat am Samstag, 5. März, eine Spendenaktion für das ukrainische Volk organisiert. Diese wurde von zwei engagierten Weinstädterinnen initiiert und dann gemeinsam mit der Stadt Weinstadt umgesetzt. Spendenwillige Bürgerinnen und Bürger der Stadt Weinstadt und Umgebung waren aufgerufen Verbandskästen zu spenden.

Oberbürgermeister Michael Scharmann war persönlich dabei und nahm mit seiner Frau und den zwei Initiatorinnen die Spenden an. Insgesamt wurden rund 1000 Verbandskästen und darüber hinaus weiteres Verbandsmaterial eingesammelt. „Ich bin überwältigt von der Spendenbereitschaft und ich freue mich, dass wir als Stadt somit einen Beitrag für die Menschen in der Ukraine leisten konnten.“, so Oberbürgermeister Michael Scharmann. Gespendet haben nicht nur Weinstädter Bürgerinnen und Bürger, es kamen auch zahlreiche Personen aus umliegenden Gemeinden.

Noch am gleichen Abend wurden die Spenden in etwa 50 Umzugskartons verpackt und von der Feuerwehr Weinstadt zu dem Verein Ukrainer in Stuttgart e.V. transportiert. Der Verein übernimmt die Lieferung an die polnisch-ukrainische Grenze, an der die Spenden auf ukrainische LKW‘s für den Weitertransport umgeladen werden.

Kartons voll gespenderter Verbandsmaterial