Zeitungsstapel

Stadtnachricht

Ehrenamtliche gesucht für Dolmetscherpool und die Betreuung von Flüchtlingen


Die Stadt Weinstadt ist auf der Suche nach Ehrenamtlichen, die sich um die Flüchtlinge aus der Ukraine kümmern möchten. In den kommenden Tagen und Wochen erwartet die Verwaltung die Ankunft von Menschen, welche ihre Heimat wegen des Kriegs in der Ukraine verlassen mussten. Die Stadt Weinstadt möchte diese Menschen in ihrer schwierigen Situation bestmöglich unterstützen, wobei die konkreten Einsatzmöglichkeiten im Moment noch nicht bekannt sind.

Für den Dolmetscherdienst sucht die Stadt dringend neue ehrenamtlich Engagierte mit ukrainischen Sprachkenntnissen. Der Dolmetscherdienst ist ein Angebot der Stadt für die Verwaltung selbst oder auch Institutionen, um Sprachbarrieren für Behörden, soziale Einrichtungen, Schulen, Arztbesuche etc. zu überwinden. Die Stadt organisiert und vermittelt die Einsätze, für die es selbstverständlich immer eine Aufwandsentschädigung gibt.

Wer sich also ehrenamtlich engagieren und Teil der Willkommenskultur Erfahrungen sein möchte, kann sich unter soziales@weinstadt.de oder (07151) 693-151 melden.