Zwei Schauspieler auf einer Bühne

Veranstaltung

Film+ : Route 4 - A Dreadful Journey OmU

Di., 6. Dezember 2022
19:00 Uhr
Das Datum dieser Veranstaltung liegt in der Vergangenheit

Von der Wüste bis zum Mittelmeer. Mit einer Einführung der Regisseurin, Martina Chamrad
Deutschland 2018-2021, 54 Minuten / Dokumentarfilm
Regie: Martina Chamrad
^
Beschreibung

"Route 4“ beschreibt die lebensgefährliche Flucht, die Menschen auf sich nehmen, um über Libyen nach Europa zu gelangen. Das Team von Boxfish-Filmproduktion begleitete dafür Sea-Eye auf vier Missionen mit der ALAN KURDI. Doch der Film geht weit über das Geschehen im Mittelmeer hinaus und beschreibt die gefährlichen Wege, die Menschen durch verschiedene afrikanische Länder nehmen müssen. Es entstand eine bewegende Dokumentation, die mit vielen Preisen ausgezeichnet wurde. Die Regisseurin, Martina Chamrad, wird in den Film einführen und hinterher für Fragen zur Verfügung stehen. Frauen vom Internationalen Kochtreff in Weinstadt werden gegen eine Spende internationale Häppchen reichen. Der Weltladen Esslingen wird ein Sortiment geschälter und passierter Bio-Tomaten von NOCAP zum Verkauf anbieten. In Deutschland vertreibt das Öko&Fair Umweltzentrum Gauting die Produkte von NOCAP. Die Organisation NOCAP unterstützt Geflüchtete in Süditalien dabei, ordentliche Arbeitsverträge, gerechten Lohn und menschenwürdige Unterkunft zu bekommen. Infos unter https://oeko-und-fair.de Wir zeigen den Film im Rahmen der Interkulturellen Wochen in Weinstadt. Es ist unser Beitrag zum Tag der Menschenrechte, der jährlich am 10. Dezember stattfindet.

Wir bitten um Kartenreservierung unter kommunaleskino@weinstadt.info, damit wir die Veranstaltung gegebenenfalls in den Stiftskeller verlegen können.

^
Veranstaltungsort
^
Kosten

5,- Euro

^
Hinweise

DAS KLEINGEDRUCKTE

Kartenreservierung ist per E-Mail (kommunaleskino@weinstadt.info) oder unter Tel. 0 71 51 / 6 74 37 möglich. Dort läuft ein Anrufbeantworter.

Eintritt 5,- Euro, Kinderkino 4,- Euro

Der Zugang zum Kommunalen Kino in Weinstadt ist bedingt barrierefrei. Bitte melden Sie sich frühzeitig entweder per Mail oder sprechen Sie eine Nachricht auf unseren Anrufbeantworter, damit wir rechtzeitig zum Filmbeginn den Zugang über den Stiftskeller gewährleisten können.

So kommt das Kinoprogramm zu Ihnen nach Hause

Möchten Sie in Zukunft das Kinoprogramm kostenlos in Ihrem Briefkasten haben, genügt eine schriftliche oder elektronische Nachricht ans Kommunale Kino. So können Sie auch Adressänderungen bekannt geben oder das Programm abbestellen. Gerne nehmen wir Sie auch in unseren Newsletter-Verteiler auf, dann bekommen Sie das Kinoprogramm digital.

So kommen Sie zu uns mit öffentlichen Verkehrsmitteln erreichen Sie den Stiftskeller in Beutelsbach (S-Bahn-Halt Beutelsbach oder Bus Linie 206, Haltestelle Rathaus)


  • Diese Veranstaltung findet bei jedem Wetter statt
^
Veranstalter
^
Termin in Kalender übernehmen
^
Termin ausdrucken