Fünf Orte - eine Stadt zeigen / verstecken Alle Informationen zum Coronavirus
Banner Kabarett

Ihre Ansprechpartnerin:

Frau
Anke Witgenfeld
07151 693-313
07151 693-286
E-Mail senden / anzeigen

Kabarett und Theater

Wortakrobatik und Musik
Das Kulturjahr 2020 in Weinstadt

Kabarettisten und Schauspieler, Musiker und Maler, die Kirbejugend und Kulturvereine prägen die Weinstädter Kulturlandschaft. Im Beutelsbacher Rathaus sind regelmäßig Ausstellungen regionaler Künstlern zu sehen, in Schnait blickt das Museum in Friedrich Silchers Geburtshaus auf Jahrhunderte der Chormusik zurück. Der Stiftskeller Beutelsbach und die Alte Kelter Strümpfelbach sind die charmanten Spielorte der Kabarett- und Theater-Reihe.

Ein kleiner Auszug aus unserem Programm: 
Ein aberwitziges Plädoyer für eine neue Kultur des Kritisierens ist das Theaterstück „Der Theaterkritiker“. Christoph Schüchner zeigt die tragikomische Hommage an die Vielfalt der Kunst nebst all ihren aufklärerischen Errungenschaften (15. Februar).
 
Wahnsinn und Wahrheit, Zoten und Philosophisches: Im Rahmen der Weinstadt Jazztage vom 12. bis 22. März 2020 zeigt die Stadt Weinstadt „Jandl goes Jam – Jazz und Worte, auf Jandls Spuren“. Der österreichische Dichter Ernst Jandl (1925-2000) war ein großer Jazzfan. Zu seinen bekanntesten Texten gehören „ottos mops“, „schtzngrmm“ oder „lichtung“. Ein Abend mit Norbert Rentsch am Piano und Andreas Nickl am Saxophon (16. März).
 
Die Zeiten bleiben schräg: Donald Trump kaspert sich durchs Amt und Erdogan bekommt den Friedensnobelpreis: „Dumpf ist Trump(f)!“ heißt das Programm von Britta von Anklang und Andreas Breiing alias „Die Buschtrommel“. Mit 16 Kleinkunstpreisen ausgezeichnet streitosophiert sich das Duo mit premium-recherchierten Texten durch den Abend, bis der Feinstaub von der Decke rieselt (9. Mai).
 
Bei Fragen Telefon: 07151 / 693313, E-Mail: vorverkauf@weinstadt.de.
Die Kabarett- und Theaterveranstaltungen können auch im Rahmen des Kultur-Abos gebucht werden, weitere Infos gibt’s hier.

Nachfolgend finden Sie die aktuellen Termine:

Sa 24.10.20
20:00 Uhr
Einlass: 19.30 Uhr
Sa 31.10.20
20:00 Uhr
Einlass: 19.30 Uhr
Sa 14.11.20
20:00 Uhr
Einlass: 19.30 Uhr
Eva Eiselt
Eva Eiselt mit dem Programm "Vielleicht wird alles vielleichter"
Veranstaltungsort: Strümpfelbacher Halle
Sa 05.12.20
20:00 Uhr
Einlass: 19.30 Uhr
Vera Deckers
Vera Deckers mit dem Programm "Wenn die Narzissten wieder blühen"
Veranstaltungsort: Strümpfelbacher Halle

Werfen Sie einen Blick in das Programm der vergangenen Jahre:


Werde Fan! Stadt Weinstadt bei Facebook und Youtube

Stadt Weinstadt

  • Marktplatz 1
  • 71384 Weinstadt
Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass unsere Dienste Cookies verwenden. Mehr erfahren OK