Remstal Gartenschau 2019 zeigen / verstecken Alle Informationen zur Gartenschau in Weinstadt!
Spielmannszug

Verein und Organisation

Verein zur Pflege deutsch-polnischer Beziehungen, Weinstadt e.V.

Logo
Blumenstrasse 38
71384 Weinstadt
Stadtteil: Schnait

Vorsitzende(r):
Herr Harald Zipperer
07151 967303
E-Mail senden / anzeigen
Vereinsporträt
^
Vereinsporträt

Vereinshistorie und Vereinsziele

Die Anfänge unserer Städtepartnerschaft mit der polnischen Stadt Miedzychod liegen in den frühen 80er Jahren und gehen auf Kontakte zwischen Mitgliedern des Weinstädter Jazz-Clubs „Armer Konrad“ und musikalischen Gesinnungsgenossen der Stadt Miedzychod zurück.

Unsere Vereinsgründung erfolgte am 05. März 1987: engagierte Weinstädter BürgerInnen gründeten noch in der Zeit des Kalten Krieges und des sog. Eisernen Vorhangs den „Verein zur Pflege Deutsch-Polnischer Beziehungen, Weinstadt e.V.“. Am 07.04.1990 wurde die Partnerschaftsurkunde in Miedzychod festlich unterzeichnet, am 14. Juni 1990 wurde die Partnerschaft offiziell durch einen Festakt in der Jahnhalle in Weinstadt beurkundet.

Die Idee zum Aufbau von Städtepartnerschaften entstand in den frühen fünfziger Jahren. Damit eng verbunden war der Gedanke der Völkerverständigung und der Versöhnung zwischen den Menschen der europäischen Länder, mit dem Ziel der Schaffung friedlicher Verhältnisse, um eine erneute Gefahr eines Krieges zu vermeiden. Darüber hinaus bietet eine lebendige und aktive Städtepartnerschaft die Möglichkeit, andere Menschen in ihrem  Alltagsleben kennen zu lernen, neue Freundschaften zu knüpfen und zu pflegen - auch mit dem Ziel historisch gewachsene Vorurteile abzubauen und voneinander zu lernen.

All diese Ziele finden sich auch in unserer Vereinssatzung wieder und stellten von Anfang an die Hauptmotivation unseres Engagements und Handelns dar.

Bedingt durch den politischen, gesellschaftlichen und wirtschaftlichen Wandel der letzten Jahre hat sich auch die Grundlage unserer Vereinsarbeit etwas geändert. Standen am Anfang der Versöhnungsgedanke und der Wunsch nach Frieden sowie die Leistung humanitärer Hilfe im Vordergrund, so werden wir durch den weiterführenden Prozess der europäischen Integration (Stichwort: europäische Bürgergesellschaft und Herausbildung einer europäischen Identität) auch unsere Vereinsschwerpunkte neu definieren müssen.

Mit unserer Vereinsarbeit wollen wir im Rahmen unserer Möglichkeiten einen Beitrag dazu leisten, dass nicht nur der administrativ-bürokratische und juristische Ausbau Europas voranschreitet, sondern auch die Entwicklung Europas in den Köpfen der Menschen, der BürgerInnen, weitergeht. In der Praxis bedeutet dies, dass wir im Bereich Jugendaustausch, Förderung von kulturellen und sportlichen Aktivitäten sowie diversen Veranstaltungen wie Vorträge und Ausstellungen tätig sind. Der Höhepunkt des Vereinslebens bildet dabei immer der Besuch unserer polnischen Freunde in Weinstadt und unser Besuch in Miedzychod.

Wer sich mit unseren Vereinszielen identifiziert und diese aktiv oder passiv unterstützen möchte, den laden wir gerne ein, durch Mitgliedschaft im Sinne unserer Vereinssatzung tätig zu werden. Wer Polen und das Städtchen Miedzychod samt Umgebung näher kennen lernen möchte oder gar plant hier seinen Urlaub zu verbringen, dem können wir Informationsunterlagen zur Verfügung stellen oder Ansprechpartner vor Ort nennen.

-Der Vorstand-

Harald Zipperer, Siglinde Forster, Anna Dlucik, Lydia Koch, Jürgen Kuhnle, Helga Wüst, Herbert Anger, Hakan Olofsson, Friedhelm "Guy" Gerking (von links)

Vorstand
Für den Inhalt dieser Seite ist der Verein »Verein zur Pflege deutsch-polnischer Beziehungen, Weinstadt e.V.« verantwortlich.

Werde Fan! Stadt Weinstadt bei Facebook und Youtube

Stadt Weinstadt

  • Marktplatz 1
  • 71384 Weinstadt
Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass unsere Dienste Cookies verwenden. Mehr erfahren OK