Remstal Gartenschau 2019 zeigen / verstecken Alle Informationen zur Gartenschau in Weinstadt!
Obstbaumwiese

Für weitere Informationen wenden Sie sich an:

Naturfreunde Ortsgruppe Weinstadt

Im Breitgarten 1
Ortsgruppe
71384 Weinstadt

Vorsitzende(r):
Herr Armin Kiesel
info@kiesel-garten.de
mobil: 01727122718
07151 61956 Pächter: Holger Dorer
mobil: 01708511843
01708511843
E-Mail senden / anzeigen
weitere Hinweise
^
weitere Hinweise
  • Der Verein betreibt Jugendarbeit
Für den Inhalt dieser Seite ist der Verein »Naturfreunde Ortsgruppe Weinstadt« verantwortlich.

Kulturlandschaftspfad Strümpfelbach

Kirschblütenweg
71384 Weinstadt
Stadtteil: Strümpfelbach
Eine abwechslungsreiche Rundwanderung bietet der „Kulturlandschaftspfad Strümpfelbach“, welchen die Natur- Freunde Weinstadt e.V. anbieten. Mit diesem Rundweg können alle Elemente unserer Kulturlandschaft entlang dem Keuperstufenrand erlebt werden: Weinberge, Streuobstwiesen, Bäche, die Skulpturenallee beim NaturFreundehaus Strümpfelbach mit dem einmaligen Blick über die Waiblinger Bucht, der Schurwald und schließlich der historische Ortskern mit seinen geschichtsträchtigen Fachwerkhäusern.

Start des rund 8 km langen Rundwegs ist am Parkplatz Steinwiesen (Gemeindehalle) in Strümpfelbach. Über die Lindhalde, auf deren Kuppe einst mittelsteinzeitliche Jäger und Sammler einen Rastplatz hatten (10 000 v.h.) führt der Weg durch die Weinberge von Gastenklinge und Koppen am Waldrand entlang zu einem geologischen Aufschluss des Kieselsandsteins. Über den Traufweg am Waldrand des Schießackerhaus, vorbei am kräftig sprudelnden Hau-Brünnele, geht es weiter zum Silcher-Linden-Plätzle. Durch Weinberge kommt man oberhalb des Hüttentobels mit kurzem Abstecher zum Säuplatz-Brünnele und zurück auf die Strecke zum Eichle mit dem Hüttenbach-Brünnele.

Alternativ erreicht man auf einem kleinen Umweg über den Säuplatz und vorbei an der tief eingeschnittenen Hüttenbachklinge über eine Spitzkehre den Parkplatz Lutherbaum und weiter oberhalb zurück ebenfalls das Eichle.

Der Weg führt weiter über den Breitgarten und seine Streuobstwiesen entlang der Markungsgrenze zum NaturFreundehaus mit der Skulpturenallee, dem Schweingrubenbrünnele und dem historischen Pumpbrunnen. Südlich dahinter führt der Weg im Wald hinunter zum romantischen, naturbelassenen Strümpfelbach, wo es dann durch den Schachenwald und den historischen Ortskern von Strümpfelbach zurück zum Ausgangspunkt des Rundwegs geht.
 

Werde Fan! Stadt Weinstadt bei Facebook und Youtube

Stadt Weinstadt

  • Marktplatz 1
  • 71384 Weinstadt
Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass unsere Dienste Cookies verwenden. Mehr erfahren OK