Remstal Gartenschau 2019 zeigen / verstecken Alle Informationen zur Gartenschau in Weinstadt!
Graffiti Sprüher

Ihr Ansprechpartner:

Herr
Kurt Meyer
Stadtjugendreferent
07151 693-131
07151 693-132
E-Mail senden / anzeigen
Zimmer 1.06

Amt für Familie, Bildung und Soziales Weinstadt
Poststraße 15/1
Reichenecker-Gebäude
71384 Weinstadt
Stadtteil: Beutelsbach

Ratschläge rund ums Thema Kinder- und Jugendschutz und Pubertät

Kinder- und Jugendschutz

Erzieherischer Kinder- und Jugendschutz ist nicht gleichbedeutend mit dem gesetzlichen Kinder- und Jugendschutz. Während es beim gesetzlichen Kinder- und Jugendschutz um die Kontrolle und Überprüfung der Einhaltung gesetzlicher Kinder- und Jugendschutzvorschriften geht, beinhaltet der erzieherische Kinder- und Jugendschutz die Sicherungsfunktion für die Rechte der Kinder und Jugendlichen auf Erziehung und auf eine gesunde körperliche und geistig-seelische Entwicklung. Dementsprechend ist er gesetzlich im Kinder- und Jugendhilfegesetzt verankert (§ 14 KJHG/SGB VIII).

Das Stadtjugendreferat fördert in diesem Rahmen mit speziellen Präventionsangeboten und -maßnahmen die Lebenskompetenz von jungen Menschen. Sie werden dazu befähigt, sich vor gefährdenden Einflüssen zu schützen, kritik- und entscheidungsfähig zu werden sowie Eigenverantwortung und Verantwortung gegenüber Mitmenschen zu übernehmen. Dabei geht es um

  • Medienpädagogik und Jugendmedienschutz
  • Kriminalprävention
  • Sucht und Gewaltprävention
  • Aggression und Jugenddelinquenz
  • Politischer Extremismus
  • Neureligiöse Bewegungen
  • Sexueller Missbrauch
  • Kindesmisshandlung und –vernachlässigung,
  • Gesundheitserziehung und Sexualpädagogik.

Zielgruppen sind Kinder, Jugendliche, junge Erwachsene aber auch Eltern und Mulitplikatoren.

Werde Fan! Stadt Weinstadt bei Facebook und Youtube

Stadt Weinstadt

  • Marktplatz 1
  • 71384 Weinstadt
Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass unsere Dienste Cookies verwenden. Mehr erfahren OK