Remstal Gartenschau 2019 zeigen / verstecken Alle Informationen zu unseren Stadtteilen!
Vorsorge
Weinreben und Weinstadt

Vorsorge

Plötzlich eine schwere Krankheit oder ein Unfall können schon in jungen Jahren jeden treffen. Manchmal führt dies dazu, dass man vorübergehend oder auf Dauer seine Angelegenheiten nicht mehr regeln kann. Auch was mit zunehmendem Alter geschieht, kann man nicht vorhersehen. Dazu kommt: Ehepartner vertreten einander nicht automatisch, volljährige Kinder können nicht ohne Weiteres für ihre Eltern handeln. Manches können Sie aber rechtzeitig planen und ordnen, dies liegt schon im eigenen Interesse. Aber auch Angehörige oder andere Personen, die Sie möglicherweise einmal versorgen oder pflegen, können sich an Ihren Vorstellungen orientieren. Die Bestellung eines gesetzlichen Betreuers erfolgt in der Regel nicht, wenn entsprechende individuelle Vorsorge getroffen worden ist.

Wer soll mein Erbe sein? Soll ich jetzt schon etwas verschenken? Oft gestellte Fragen, häufig verdrängt. Auch junge Menschen und Familien sorgen für den Fall vor, dass ihnen etwas zustößt. Das gesetzliche Erbrecht ist nicht ganz einfach und manchmal überraschend. Nur wer es kennt, kann richtig entscheiden.

Werde Fan! Stadt Weinstadt bei Facebook und Youtube

Stadt Weinstadt

  • Marktplatz 1
  • 71384 Weinstadt
Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass unsere Dienste Cookies verwenden. Mehr erfahren OK