Klimaschutz zahlt sich aus. Das Förderprogramm der Stadt Weinstadt.
Förderprogramm

Weinstädter KlimaPLUS

ACHTUNG | Leider stehen ab 2024 keine weiteren Mittel mehr für das KlimaPLUS zur Verfügung.

Die Stadt Weinstadt steht Ihnen bei Ihrer persönlichen Energiewende zur Seite. Das Weinstädter KlimaPLUS fördert Ihre Klima-Maßnahmen in vier Förderbereichen: vom Balkonkraftwerk, über den Elektrogerätetausch, der Heizungsoptimierung bis hin zum Lastenrad ist für jeden etwas dabei.

KlimaPlus Übersicht der Förderprogramme

Ablauf des Förderprogramms

Egal für welche Förderung Sie sich entscheiden - der grundsätzliche Ablauf ist immer gleich:

1.       Wählen Sie den passenden Förderantrag für die gewünschte Maßnahme.
2.       Reichen Sie diesen ausgefüllt per E-Mail bei der Stabstelle Klimaschutz unter klimaschutz(at)weinstadt.de ein.
3.       Wir prüfen den Antrag und stellen Ihnen den Förderbescheid aus.
4.       Sie setzen Ihre Maßnahme um und reichen die entsprechenden Nachweise ein.
5.       Wir zahlen Ihnen den Zuschuss aus.

WICHTIG | Bereits begonnene oder umgesetzte Maßnahmen sind nicht förderfähig.

Förderrichtlinie

Bitte lesen Sie sich zuerst unsere Förderrichtlinie zum Weinstädter KlimaPLUS gut durch. Sie ist das zentrale Dokument für das Förderprogramm und navigiert Sie durch den gesamten Förderprozess. Die Förderrichtlinie können Sie hier herunterladen:

Förderrichtlinie Weinstädter KlimaPLUS (PDF)

Vier Fördermodule

Das KlimaPLUS enthält vier Fördermodule.

ACHTUNG | Sämtliche Fördermittel sind bereits reserviert!

Weinstädter_KlimaPLUS_Logo

Das GerätePLUS fördert den Austausch ineffizienter Elektrogeräte hin zu energieeffizienten Neugeräten.

Das SonnenPLUS fördert die Anschaffung eines Balkonkraftwerks (sog. Steckerfertige PV-Module).

Das FahrradPLUS fördert die Anschaffung eines Lastenrads sowie eines Zellentausch für alte E-Bike-Akkus.

Das AltbauPLUS fördert den hydraulischen Abgleich, die Optimierung der Heizkurve, die Dämmung von Heizungsrohren und den Austausch von Heizungspumpen.

Öffnen Sie die nachfolgenden Aufklappmenüs für Details zu den einzelnen Förderprogrammen und um zum jeweiligen Förderantrag zu gelangen.

Förderprogramme & -anträge

Allgemeine Hinweise

Die Förderung ist mit geltenden und zukünftigen Förderprogrammen eines identischen Fördertatbestandes kombinierbar, sofern diese das ebenfalls zulassen.

Das Weinstädter KlimaPLUS ist eine freiwillige Leistung der Stadt Weinstadt. Die Auszahlung der Zuschüsse erfolgt im Rahmen der zur Verfügung stehenden Haushaltsmittel und nur solange diese Mittel ausreichen. Es besteht kein Rechtsanspruch auf die Fördermittel.

Fragen zum Förderprogramm beantwortet die Stabstelle Klimaschutz. Sie ist auch gleichzeitig Förderstelle.

Gerne für Sie da

Ansprechpartner

Friedrich Huster

Leitung Stabstelle Klimaschutz

07151 693-328

klimaschutz(at)weinstadt.de