Außenansicht des Württemberg-Haus
Zum Kontakt

Württemberg-Haus Beutelsbach

Museum Wiege Württembergs

Auf einem Bergsporn über Beutelsbach, dem Kappelberg, stand einst die Burg der Herren von Beutelsbach, bevor diese um 1080 eine neue Burg auf dem „Würtenberg“ hoch über dem Neckartal errichteten und sich fortan nach dieser benannten.
Das Museum Wiege Württembergs informiert u.a. anhand von Grabungsfunden über die Anfänge des württembergischen Königshauses hier in Beutelsbach („Bei uns im Staate Beutelsbach“) und zeigt die weitere Entwicklung Beutelsbachs als württembergischer Hauptort auf.

Museum Bauernkrieg

1514 begann und endete der württembergische Aufstand des „Armen Konrad“ hier in Beutelsbach. Der Aufstand, ausgelöst von neuen Verbrauchssteuern des Herzog Ulrich von Württemberg zum Nachteil der Bauern, gilt als der bedeutendste Vorläufer des großen Bauernkriegs 1525 und als Meilenstein auf dem Weg zur heutigen Demokratie.
Texte, Exponatvitrinen und Grafikelemente dokumentieren den Verlauf, Ursachen und Ziele vom Aufstand 1514 bis hin zum Bauernkrieg 1525 auf verschiedenen Ebenen und lassen Sie hautnah am Geschehen teilhaben.

Führungen, Veranstaltungen und Workshops

Erkunden Sie das Museum Wiege Württembergs und das Museum Bauernkrieg auf eigene Faust zu den Öffnungszeiten oder machen Sie sich im Rahmen zahlreicher Führungen, Veranstaltungen und Workshops noch vertrauter mit der Geschichte von Beutelsbach. Im renovierten ehemaligen Farrenstall mit dem originalen Futtertrog bietet die Stadt zusätzlich museumspädagogische Angebote für Schulen an.

Aktuelle Führungen

Es konnten keine entsprechenden Veranstaltungen gefunden werden.

Frau begutachtet Kunstwerk
Gerne für Sie da

Ansprechpartner

Württemberg - Haus Beutelsbach

Telefon:
07151 6045873
Fax:
07151 9854799